Utahmo - Silvia Maria Bopp

  • Nach einer Ausbildung in Schwäbisch Gmünd zur staatlich anerkannten Jugend- und Heimerzieherin und mehreren Jahren intensiver Arbeit mit jungen Menschen widmete ich mein Leben und meine Arbeit der freien Kunst. Als Autodidaktin arbeite ich seit 1998 im eigenen Atelier.

    Durch meine Weiterbildung zur Tanz- und Ausdruckstherapeutin habe ich gelernt die künstlerische Arbeit und den Aspekt seelischer, geistiger und körperlicher Gesundheit und Genesung zu verbinden. Seit vielen Jahren leite ich Seminare zu unterschiedlichen Themen. 2007 begann ich Unterricht für freien Tanz, ganzheitliche Regeneration und Stressbewältigung zu geben.

    derzeit biete ich Menschen meine Erfahrungen in Seminaren an

    • die sich für Abrüstung und Frieden in der Welt engagieren
    • die mit körperlichen und geistigen Einschränkungen umgehen müssen
    • und ich biete Workshops und Einzelstunden für jede und jeden an, welche im Tanz und in der Verbindung zu den Rhythmen der Natur, Entwicklungs- oder Genesungspotential erkennen.

    Die Erfahrungen in Gruppen und in der Einzelstunde dienen der persönlichen Selbstentfaltung und fördern die eigenmächtige Lebensgestaltung.

    Tanztherapie ist für mich ein methodischer Schatz, um das innere Spürbewusstsein zu entwickeln. Dieses Spürbewusstsein vergrößert das Selbstbewusstsein und unterstützt uns im annehmenden Umgang mit unserer emotionalen Landschaft.

    Der Tanz wurde für mich der Schlüssel zu den Quellen der inneren Phantasie.